Hauptinhalt


mobiles kino banner programm

Das Multikulturelle Centrum Templin e.V. geht mit dem „Mobilen Kino Uckermark“ in die dritte Open Air Saison. Stammgäste und Kinofans bereits sehnsüchtig auf die Neuauflage. Das Konzept ist so einfach wie überzeugend. Mit einer mobilen Anlage in digitaler Vorführqualität mit einem 8 Meter breiten und 5 Meter hohen Airscreen bringt das Kino und Kulturzentrum gute Filme überall dahin, wo es schön ist. Der Aufbau erfolgt in sehr kurzer Zeit und ermöglicht damit größtmögliche Flexibilität, die Projektion jedoch genügt höchsten technischen Ansprüchen. Und auch das Ambiente stimmt. Mit dabei sein werden in diesem Jahr Spielorte wie die Öko-Bauernhöfe Gut Gollin und Gut Temmen oder spannende historische Orte wie die Wasserburg Gerswalde, der Ziegeleipark Mildenberg und die Wassermühle Gollmitz. Auch die hauseigene Seebühne des Multikulturellen Centrums direkt am Ufer des Templiner Stadtsees ist eine attraktive Location für das Freilichtkino. Alle Gastgeber bieten schon vor dem Film ein individuelles Speisen- und Getränkeangebot und machen den Abend so zu einem rundum gelungenen Erlebnis.

Termine: Sa, 02.06. - Sa, 08.09. 2018 (alle Termine, alle Spielorte ab Mai 2018 hier einsehbar)

Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

Saisoneröffnung Mobiles Kino Uckermark
Spielort: Seebühne am MKC
Prenzlauer Allee 6, 17268 Templin, www.multikulturellescentrum.de

50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares (Patric Allaiger, Gwendolin Weisser), das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

Dokumentation - D 2017 - FSK 0 J. (120 Min.) Regie: Patric Allaiger, Gwendolin Weisser

Rahmenprogramm: 19:30 Uhr Konzert: Billy Bob Buddha (aus Köln)
Getränke und Imbiss im Angebot
Schlechtwettervariante: MKC-Saal

Eintritt Konzert: 12 EUR, Kinder 8 EUR
Eintritt Film: 8 EUR, ermäßigt* 6 EUR
Kombitikett Konzert +Film: 18 EUR, ermäßigt* 12 EUR
(*Arbeitsuchende, Studenten, Schüler, Kinder)

Hinweis:
Die Startzeiten des Films sind Richtwerte, da dieser erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Samstag, 02.06.2018   21:30 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

I`m Not There.

Open-Air-Musikkino
Spielort: Wassermühle Gollmitz
Mühlenberg 12, 17291 Nordwestuckermark

Bob Dylan, schillernde Ikone des Folk, Rock und Pop, tritt in I’M NOT THERE gleich sechsfach in Erscheinung. Als 11-jähriger Singer-Songwriter (Marcus Carl Franklin) reist er Ende der 50er Jahre durchs Land wie einst die schwarzen Blues-Legenden. Mit 19 ist er ein scharfzüngiger Poet (Ben Whishaw), wenig später ein erfolgreicher Folk-Troubadour (Christian Bale) im pulsierenden Greenwich Village der frühen 60er. Kaum als Stimme einer neuen Generation gefeiert, erfindet er sich als Bandleader (Cate Blanchett) neu und stößt seine Fans mit elektrifiziertem Rock vor den Kopf. Er reüssiert als Schauspieler (Heath Ledger), scheitert als Familienvater, gerät als christlicher Prediger in Vergessenheit – und taucht wieder auf im Hinterland von Missouri: als in die Jahre gekommener Outlaw (Richard Gere), der sich noch einmal auf die Reise macht. Regisseur Todd Haynes verknüpft diese Geschichten zu einer raffiniert verschachtelten, herrlich unkonventionellen Filmbiografie. Selbst so facettenreich und widersprüchlich wie sein Gegenstand, porträtiert I’M NOT THERE Bob Dylan als faszinierend vielfältige Persönlichkeit, als charismatischen, rätselhaften, widerspenstigen Star, der in keine Kategorie passt: Kaum glaubt man, ihn verstanden zu haben, ist er schon weitergezogen und längst ein Anderer.

Biografie/Musik - USA 2008 - FSK: 12 J. (135 Min.) Regie: Todd Haynes

Rahmenprogramm: großer Garten mit Lagerfeuerplatz und vielen lauschigen Plätzen
Mühlenimbiss vom Grill, frisches Mühlenbrot und hausgebrautes Bier im Angebot
Schlechtwettervariante: unterm Zeltdach an der Mühle

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Samstag, 11.08.2018   21:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Mamma Mia! Here We Go Again

Saisonabschlussparty
Spielort: Seebühne am MKC
Prenzlauer Allee 6, 17268 Templin, www.multikulturellescentrum.de

Sophie (Amanda Seyfried), die in "Mamma Mia!" geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna (Meryl Streep) und das Männer-Trio Sam (Pierce Brosnan), Harry (Colin Firth) und Bill (Stellan Skarsgard), die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen hatte, ist schwanger! Zur Unterstützung lädt sie nun Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski) ein - doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter (Popstar Cher) nicht entgehen lässt, erzählen die der werden Mutter zunächst noch Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.

Musical/Liebesfilm - USA 2018 - FSK: 0 J. (?? Min.) Regie: Ol Parker

Rahmenprogramm: ab 20:00 Uhr "Hinter den Kulissen" - Führung durch Haus
Getränke und Imbiss im Angebot
Schlechtwettervariante: MKC-Saal

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Samstag, 08.09.2018   21:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!