Kinoprogramm Multikulturelles Centrum, 11.10.-22.10.2018, Neu: "Book Club" und "Ballon" !

  logo5   
         
  

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Multikulturellen Centrums,

in den nächsten 2 Wochen stehen wieder die schönsten Kinofilme an, teilweise mit Buffet und Filmgesprächen im Anschluss.
Von den "Unglaublichen 2 in 3D" für die Kleinen, über den erfolgreichen Film "Gundermann" bishin zum European Art Cinema Day mit dem Film "Glücklich wie Lazzaro". 

Schauen Sie mal ins Programm und nehmen sich die Zeit für einen guten Film.

Mit herbstlichen Grüßen,
das Team des Multikulturellen Centrums Templin

 
      
  Das Kinoprogramm finden Sie auch nochmal auf unserer Homepage!

Kinderfilme:

(3D) Die Unglaublichen 2

testAllmählich kehrt der Alltag bei den Unglaublichen ein, nachdem sie mit vereinter Familienpower dem Schurken Syndrome das Handwerk gelegt haben. Doch von Ruhe ist keine Rede, denn jetzt muss Mutter Helen Parr es mit dem einen oder anderen Rabauken aufnehmen. Das bedeutet natürlich, dass Vater Bob daheim den Kochlöffel schwingen und den Familienalltag mit den drei Kindern Violetta, Flash und Baby Jack-Jack organisieren muss. Doch das ist natürlich leichter gesagt als getan, zumal noch nicht so ganz klar ist, welche außergewöhnlichen Fähigkeiten der kleine Jack-Jack entwickeln wird. Chaos ist also programmiert! Als ein zwielichtiger Bösewicht auftaucht und die Bürger von Metroville bedroht, müssen die Unglaublichen gemeinsam mit Freund Frozone das Schlimmste verhindern.

Animation/Abenteuer - USA 2018 - FSK: 6 J. (118 Min.) Regie: Brad Bird

Donnerstag
18.10.
Freitag
19.10.
Samstag
20.10.
Sonntag
21.10.
Montag
22.10.
14:30 Uhr
17:00 Uhr
14:30 Uhr
17:00 Uhr
-- 14:30 Uhr
17:00 Uhr
09:30 Uhr
14:30 Uhr

Käpt n Sharky

testEr ist der Schrecken der sieben Weltmeere - denkt er zumindest! Doch von den anderen Seefahrern wird Käpt'n Sharky alles andere als ernst genommen und gerne mal als halbe Portion verspottet. Vor allem der Alte Bill und seine Crew haben es auf den kleinen, rundlichen Piraten abgesehen und liefern sich so manches Duell mit ihm. Als Sharky mal wieder auf der Flucht vor seinen Widersachern ist, landen durch Zufall zwei blinde Passagiere auf seinem Boot: Während der zehnjährige Michi Schutz sucht, weil er dank Sharky versehentlich für einen Straßendieb gehalten wird, versteckt sich Admiralstochter Bonnie an Bord, um nicht aufs Internat zu müssen. Der kleine Pirat ist gar nicht begeistert von den ungebetenen Gästen, schließlich hat er schon eine Crew - den pflichtbewussten Matrosen Ratte, den frechen Affen Fips und den Papagei Coco. Doch für die nächste Mission fehlt Sharky noch ein Kompass - und ausgerechnet den hat Bonnie im Gepäck! Nach anfänglichen Schwierigkeiten rauft sich die bunte Truppe zusammen und begibt sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie dem Alten Bill eine wichtige Lektion erteilen: Unterschätze niemals die Kleinen!

Animation - D 2018 - FSK: 0 J. (77 Min.) Regie: Hubert Weiland, Jan Stoltz



Donnerstag
11.10.
Freitag
12.10.
Samstag
13.10.
Sonntag
14.10.
Montag
15.10.
15:00 Uhr
-- 15:00 Uhr
15:00 Uhr
15:00 Uhr

Erwachsenenfilme:

Gundermann

testAndreas Dresen zeichnet ein anrührendes Porträt des 1998 verstorbenen Künstlers Gerhard Gundermann (Alexander Scheer). Mit gerade einmal 43 Jahren trat einer der prägendsten Liedermacher der Nachwendezeit von der Musikbühne ab. "Gundi", wie seine Fans ihn nannten, war eigentlich Baggerfahrer, der vollkommen in seinen Liedern aufging. Er war sowohl Poet wie auch Clown und blieb zeit seines Lebens ein innerlich Zerrissener.

Drama/Biographie - D 2018 - FSK: 0 J. (127 Min.) Regie: Andreas Dresen

Donnerstag
11.10.
19:30 Uhr

Book Club - Das Beste kommt noch

testMit "Mr. Greys" Hilfe zu Mr. Right? Vivian (Jane Fonda), Diane (Diane Keaton), Carol (Mary Steenburgen) und Sharon (Candice Bergen) gehen schon ihr halbes Leben gemeinsam durch dick und dünn, ihr monatlicher "Book Club" ist für alle ein Pflichttermin und bei jeder Menge Wein sind Männer da meist kein Thema mehr. Doch dann präsentiert Vivian ihren Freundinnen als neue Buchclub-Lektüre "Fifty Shades of Grey", den Bestsellerroman von E.L. James. Und prompt stellen die erotischen Fantasien das Leben der Damen auf den Kopf und mehr oder weniger freiwillig finden sie sich in ebenso witzigen wie berührenden amourösen Verwicklungen verstrickt.

Drama/Komödie - USA 2018 - FSK: 0 J. (105 Min.) Regie: Bill Holderman

Donnerstag
11.10.
Freitag
12.10.
Samstag
13.10.
Sonntag
14.10.
Montag
15.10.
17:00 Uhr
-- 17:00 Uhr
-- 19:30 Uhr

Ballon

testSommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen - ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Drama /Historie - D 2018 - FSK: 12 J. (125 Min.) Regie: Michael Bully Herbig


Freitag
19.10.
Samstag
20.10.
Sonntag
21.10.
Montag
22.10.
19:30 Uhr
-- 19:30 Uhr
19:30 Uhr

Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise ...

test... der Silberlöwen"
Nils (Samuel Finzi), Familienvater Mitte 40, steckt in der absoluten Midlife-Crisis: Nicht nur, dass seine pubertierende Tochter und sein Sohn Oliver ihren Vater ziemlich peinlich finden, muss sich Nils zudem noch mit altersbedingten Hämorrhoiden und seiner Lesebrille arrangieren. Damit nicht genug: Ausgerechnet jetzt flattert noch die Einladung zum 30-jährigen Klassentreffen ins Haus. Nils hat es somit schwarz auf weiß: Er ist alt geworden! Auch Klassenkamerad Andreas (Milan Peschel) hat so gar keine Lust auf das Jubiläum. Frisch von seiner Jugendliebe Tanja (Jeanette Hain) getrennt, steht ihm überhaupt nicht der Sinn nach einer Reise in die Vergangenheit. Zumal die Ex gerade mit dem zwanzig Jahre jüngeren Paartherapeuten Karsten (David Schütter) durchgebrannt ist. Ein Glück, dass der dritte im Bunde, Thomas (Til Schweiger), erfolgreicher DJ und bislang Schwerenöter, zur Ablenkung schon Party- und Flirt-Pläne für das ganze Klassentreffen-Wochenende hat. Käme ihm da nicht plötzlich Lilli (Lilli Schweiger) in die Quere, die Tochter seiner Traumfrau Linda (Stefanie Stappenbeck), mit der er diesmal wirklich eine ehrlich monogame Liebesbeziehung führen möchte. So hat jeder der drei Kumpels sein Päckchen zu tragen und lernt es mit den anderen zu teilen. Durch ausschweifende Partys und potentielle Affären (bei denen garantiert immer irgendwas dazwischen kommt!) rücken die Freunde immer näher zusammen und stellen fest, dass ihr tatsächliches Alter genau das Richtige ist - obwohl das Klassentreffen in eine herrlich komische Vollkatastrophe ausartet.

Komödie - D 2018 - FSK: 12 J. (127 Min.) Regie: Til Schweiger

Samstag
13.10.
Sonntag
14.10.
Montag
15.10.
19:30 Uhr
19:30 Uhr
17:00 Uhr

Kinofilm Spezial:

European Art Cinema Day / Mit anschliessendem italischen Buffet im Foyer des MKC !

testDer Tag, der den europäischen Film und das Kino in den Fokus rückt, wurde 2016 in Cannes vom internationalen Arthouse-Kinoverband CICAE ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft der deutschen Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und der französischen Kulturministerin Audrey Azoulay. Mehr als 1.000 Kinos werden an diesem Tag mit europäischen Previews, Kinderfilmen und Meilensteinen der Filmgeschichte die Vielfalt europäischen Filmschaffens feiern. Begleitende Filmgespräche, Empfänge und Ausstellungen veranschaulichen das Engagement der Arthouse-Kinos fu¨r eine lebendige, filmkulturelle Vielfalt. Der europäische Film und das Kino spiegeln in besonderer Weise die kulturelle, soziale und sprachliche Diversität unseres Kontinents wieder. Der "European Art Cinema Day" will diesen Wert hervorheben und durch innovative Aktionen ein breites, auch ju¨ngeres Publikum von Filmkunst und Kino begeistern.

17:00 Uhr "Glücklich wie Lazzaro" (nähere Filminfo im Kinoprogramm)

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 0 Jahren


Sonntag
14.10.
17:00 Uhr

Familie Brasch - Eine deutsche Geschichte

test Film mit Gespräch im Anschluss

Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden, weil zwei der Kinder, Thomas und Peter Brasch, als Schriftsteller tätig waren und die Familie außerdem einige weitere Kunst- und Medienschaffende hervorbrachte. Nach 1945 waren die Braschs vom Realsozialismus hellauf begeistert: Horst Brasch, der die Faschisten aus vollem Herzen hasste, leistete als jüdischer Katholik seinen Beitrag zum Aufbau der DDR, auch wenn sich seine Frau Gerda dort nie wohlfühlte. Thomas wird ein gefeierter Literat und will wie der Vater eine Welt, die gerecht ist – wie seine Brüder Peter und Klaus aber kann er der DDR nicht viel abgewinnen. 1968 streitet sich Thomas mit seinem Vater und dieser Generationenkonflikt gipfelt darin, dass der Alte den Jungen an die Behörden verpetzt.

Dokumentation - D 2018 - FSK: 6 J. (95 Min.) Regie: Annekatrin Hendel

Donnerstag
18.10.
19:30 Uhr
 
     
 


Anschrift:

Multikulturelles Centrum Templin e.V.
Prenzlauer Allee 6
17268 Templin


Kontakt:

Karten Telefon: 03987/551063
Büro Telefon: 03987/53130
Fax: 03987/551062
E-Mail: info@mkc-templin.de


weitere Veranstaltungen:


www.templin.de
 
 
Sie wollen Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder den Newsletter abbestellen,
dann klicken Sie bitte auf einen der folgenden Links:



Newsletter Nr. 20181010
© 2018 by Multikulturelles Centrum Templin e.V.